Logo der Sprachschule Alegría

Filmabend mit Konversation auf Italienisch

Perfetti Sconosciuti – Wieviele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft?

Perfetti sconosciuti

Für unsere Italienisch-Schüler:innen und alle Liebhaber:innen der italienischen Kultur veranstalten wir einen Filmabend mit Konversation auf Italienisch. 

Der Film „Perfetti Sconosciuti“ (2016) wurde unter dem Titel „Perfect Strangers“ international bekannt. Das spannende, humorvolle und sehr italienische Comedy-Drama bietet reichlich Gesprächsstoff und Gelegenheit zum Üben der italienischen Sprache.

Sprachtrainer Luca Iaquinta führt durch den Abend. Der Film wird im italienischen Original mit italienischen Untertiteln gezeigt.

Programm

19.30 Einführung in das Thema des Films durch Luca Iaquinta 

20.00 Filmvorführung „Perfetti sconosciuti“

21.30 Gespräch und Diskussion über den Film, moderiert von Luca Iaquinta

Geselliger Ausklang mit italienischem Wein und Snacks

Datum: Freitag, 13. Mai 2022, 19.30 Uhr

Ort: Sprachschule Alegría, 1030 Wien, Ungargasse 9/7


Szene aus dem Film "Perfetti sconosciuti"

Handlung

Im Laufe eines Abendessens unter Freunden sagt die Gastgeberin Eva, sie sei überzeugt, viele Paare würden sich trennen, wenn sie den Inhalt der Handys ihrer Partner sehen würden. Und so beginnt eine Art Spiel: Jeder in der Runde muss sein Handy auf den Tisch legen und seine Nachrichten, Chats oder Telefonate von allen miterleben lassen. Es fängt wie ein harmloses Spiel an, aber nach und nach nimmt die Dramatik eine Richtung, die sich keiner der Beteiligten träumen ließ.

Der Film lässt von der ersten Minute an erkennen, dass die Zuschauer viel Spaß haben werden. Die Geschichte ist spannend und humorvoll, wobei der Humor durchwegs auf hohem Niveau bleibt. Die anregende Atmosphäre, die sich einstellt, wenn Italiener zusammenkommen, überträgt sich auf die Zuschauer. 

 

Auszeichnungen

"Perfetti sconosciuti" kam in seinem Erscheinungsjahr 2016 auf Platz 5 der Kinocharts in Italien und wurde mit dem „David di Donatello“ und dem „Globo d’oro“ ausgezeichnet.

 

Regie: Paolo Genovese

 

Eine Gelegenheit, Italienisch zu üben

Weil ununterbrochen gesprochen wird, bietet das Drama reichlich Gelegenheit zum Üben der italienischen Sprache. Die Gespräche drehen sich um alltägliche zwischenmenschliche und familiäre Themen und sind vom Wortschatz her gut verständlich. Es wird Umgangssprache gesprochen, so wie man sie tatsächlich in Italien bei einem Treffen von Freunden hören kann. Italienische Untertitel erleichtern das Verständnis.

 

Moderation

Italienisch-Sprachtrainer Luca Iaquinta, M.A.

Italienisch-Sprachtrainer Luca Iaquinta, M.A. führt durch den Abend und moderiert die anschließende Diskussion über den Film.


Preis für den Abend:  30 € (an der Abendkassa bar zu bezahlen)

Italienische Snacks und Getränke frei

Die Plätze sind begrenzt, daher bitten wir um verbindliche Anmeldung.

 

Trailer

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.