Sprachschule Alegría - Spanisch, Italienisch, Französisch lernen im Zentrum Wiens

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Sprachschule Alegría e.U.

Stand: 01.05.2020

Geltungsbereich

Die Geschäftsbedingungen gelten für als Grundlage für sämtliche Vertragsabschlüsse zwischen der Sprachschule Alegría e.U. (im Folgenden: Sprachschule) und ihren Kunden, insbesondere für Sprachunterricht und Kurse der Sprachschule. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.


Teilnahmebedingungen

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Für Sprachkurse außerhalb Österreichs beträgt das Mindestalter 18 Jahre.

Anmeldung und Bezahlung

Die Kursanmeldung ist online unter www.sprachschule-alegria.at oder per E-Mail an office@sprachschule-alegria.at möglich. Jede Kursanmeldung bildet einen verbindlichen Vertragsabschluss und verpflichtet zur Zahlung des Kursbeitrags. Der Kursbeitrag ist unmittelbar nach der Anmeldung zu überweisen.
Bankverbindung: Sprachschule Alegría, IBAN: AT96 1200 0100 2250 5209, Bank Austria, BIC: BKAUATWW.
Die verfügbaren Kursplätze werden in der Reihenfolge des Einlangens des Kursbeitrags vergeben. Die Kursteilnahme ist nur bei vorhergehender Bezahlung möglich.
Die Kursbuchung wird per E-Mail bestätigt. Gleichzeitig erhalten Sie die Zahlungsbestätigung. Die Sprachschule ist gemäß § 6 (1) Z 11 lit. a UStG unecht steuerbefreit und stellt keine Umsatzsteuer in Rechnung.

Kursbücher / Kursunterlagen

Die Kursbücher sind nicht im Kursbeitrag enthalten. Die Teilnehmer besorgen sich die Kursbücher vor Kursbeginn selbst. Ergänzende Lernunterlagen (Übungsblätter u.dgl.) werden von der Sprachschule kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Zeugnis / Teilnahmebestätigung

Für das Erreichen einer vollen Stufe des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ (z.B. A1, A2, B1 …) erhalten die Teilnehmer am Ende des Kurses ein Zeugnis. Voraussetzungen sind eine mindestens 75%ige Anwesenheit über die gesamte Kursdauer und die erfolgreiche Absolvierung der Abschlussprüfung. Teilnahmebestätigungen sind zu Kursende, wenn der Kurs mindestens zu 75% besucht wurde, kostenfrei und unabhängig von der Prüfung erhältlich.

Sprachkurse außerhalb Österreichs

Die Teilnahme am Sprachkurs sowie am Kulturprogramm sind im Preis enthalten. Nicht inbegriffen und von den Teilnehmern selbst zu organisieren sind Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Änderungen im Kursprogramm / Veranstaltungsabsage

Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmeranzahl kann ein Kurs gekürzt oder abgesagt werden. Bereits bezahlte Kursbeiträge werden bei Absage des Kurses zur Gänze rückerstattet. Bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung der Sprachtrainerin bzw. des Sprachtrainers kann die entsprechende Kurseinheit nach Wahl bzw. Möglichkeit der Sprachschule entweder von einem Ersatztrainer abgehalten oder an einem Ersatztermin nachgeholt werden. Ersatz für entstandene Aufwendungen oder sonstige Ansprüche gegenüber der Sprachschule sind daraus nicht abzuleiten.

Widerrufsrecht

Bei Fernabsatzgeschäften (erstmalige Anmeldung online oder per E-Mail) haben Sie das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen vierzehn Kalendertagen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Sprachschule mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung über den Widerruf informieren. Dies ist z.B. mit einem postalisch versandten Brief oder per E-Mail möglich. Postadresse: Sprachschule Alegría e.U., Ungargasse 9/7, 1030 Wien. E-Mail-Adresse: office@sprachschule-alegria.at. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt das Absenden vor Fristablauf. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass das Widerrufsrecht durch Ihre Teilnahme an einer Unterrichtseinheit des Kurses vor Ablauf der Widerrufsfrist erlischt. Durch diese Zustimmung verlieren Sie mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, hat Ihnen die Sprachschule alle diesbezüglich erhaltenen Zahlungen umgehend und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab Einlangen Ihrer Mitteilung über den Widerruf zurückzuerstatten. Für die Rückzahlung werden keine Entgelte berechnet.

Stornobedingungen

Sofern die vorgehende Bestimmung über das gesetzliche Widerrufsrecht nicht zur Anwendung kommt, können Sie Ihre Kursbuchung wie folgt stornieren:
Eine Stornierung ist bis drei Wochen vor Kursbeginn kostenfrei möglich.
Bei Stornierung ab 20 Kalendertagen bis 7 Kalendertage vor Kursbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Kursbeitrags verrechnet.
Bei einer späteren Stornierung ist der gesamte Kursbeitrag fällig.
Stornierungen müssen schriftlich per postalisch versandtem Brief oder per E-Mail erfolgen. Postadresse: Sprachschule Alegría e.U., Ungargasse 9/7, 1030 Wien. E-Mail-Adresse: office@sprachschule-alegria.at.
Stornierungen sind erst durch die Rückbestätigung der Sprachschule gültig.

Eine Verschiebung der ersten Kurseinheit wegen Krankheit oder sonstiger Verhinderung der Sprachtrainerin bzw. des Sprachtrainers verlängert die Stornofrist nicht.

Bei späterem Antritt oder früherem Austritt sowie für versäumte Kurseinheiten erfolgt keine Ermäßigung bzw. Rückvergütung. Versäumte Kurseinheiten können nicht nachgeholt werden.

Stornobedingungen für Sprachkurse außerhalb Österreichs

Stornierungen werden ausschließlich anerkannt, wenn der Teilnehmer gerechtfertigte Gründe hierfür nachweist.
Stornierungen müssen schriftlich per postalisch versandtem Brief oder per E-Mail erfolgen. Postadresse: Sprachschule Alegría e.U., Ungargasse 9/7, 1030 Wien. E-Mail-Adresse: office@sprachschule-alegria.at.
Stornierungen sind erst durch die Rückbestätigung der Sprachschule gültig.

Eine Stornierung ist bis drei Wochen vor Kursbeginn kostenfrei (mit Ausnahme einer Bearbeitungsgebühr von 120 €) möglich.
Bei späterer Stornierung ist der gesamte Kursbeitrag fällig.
Bei späterem Antritt oder früherem Austritt sowie für versäumte Kurseinheiten erfolgt keine Ermäßigung bzw. Rückvergütung. Versäumte Kurseinheiten können nicht nachgeholt werden.

Datenschutz

Mit der Anmeldung/Kursbuchung stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu und erlauben der Sprachschule die elektronische Verarbeitung der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten. Die Daten werden ausschließlich für die interne Weiterverarbeitung zum Zweck der Vertragserfüllung und Vertragsabwicklung gespeichert. Ohne Ihre Zustimmung erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, mit Ausnahme an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen und E-Mail-Adressen innerhalb der jeweiligen Kursgruppe bekannt gegeben werden, damit die Teilnehmer, wenn sie das möchten, einander beim Lernen und Üben unterstützen können oder sich untereinander zum Beispiel über die Inhalte einer versäumten Stunde austauschen können.

Im Weiteren gilt unsere Datenschutzerklärung.

Haftungsausschluss

Die Sprachschule übernimmt keine Haftung für Schäden an oder den Verlust von persönlichen Gegenständen, sofern der Sprachschule nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Es wird keine Gewähr für den individuellen Lernerfolg übernommen. Aus der Anwendung der in der Sprachschule erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der Sprachschule geltend gemacht werden.

Sonderregelungen betreffend COVID-19

Die Teilnehmer an Präsenzkursen sind verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Gesundheit im Zusammenhang mit COVID-19 (Abstands- und Hygieneregeln) in den Räumen der Sprachschule zu beachten. Teilnehmer dürfen mit Krankheitssymptomen wie Husten, Niesen u.dgl., die eine Ansteckung begünstigen können, nicht an der Kurseinheit teilnehmen.
Im Falle einer neuerlichen behördlichen Schließung der Sprachschule im Zusammenhang mit COVID-19 oder von behördlichen Auflagen, die eine Durchführung des Kurses in den Räumlichkeiten der Sprachschule unmöglich machen, finden die betroffenen Einheiten des Kurses als interaktiver Live-Video-Gruppenkurs per Videokonferenz online statt.

Ein Anspruch auf gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kursbeitrags entsteht daraus nicht.

Rechtsform und Gerichtsstand

Die Sprachschule ist ein Einzelunternehmen mit Sitz in Wien. Für allfällige Streitigkeiten aus diesen AGB gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Wien als vereinbart.

 

Sprachschule Alegría e.U.
Ungargasse 9/7, 1030 Wien
Tel. +43 650 4308889
E-Mail: office@sprachschule-alegria.at
Internet: www.sprachschule-alegria.at