Eine innovative Methode, Latein zu erlernen

Können Sie sich vorstellen, Sie würden Latein wie eine lebende Sprache erlernen? Sie würden lateinische Texte lesen und unmittelbar verstehen. Sie würden sogar lateinisch sprechen können. Wäre das nicht ein Unterschied zur Schule, als wir Texte mühsam Wort für Wort übersetzen mussten?

Genau so funktioniert die natürliche Methode von Hans Ørberg. Ørberg war ein dänischer Lateinlehrer. Er schrieb für seine Schüler eine Geschichte. Die Geschichte beginnt so: Roma in Italia est. Italia in Europa est. Graecia quoque in Europa est. … Die Wörter und Sätze sind aus sich selber verständlich. Illustrationen und Erklärungen in Randnotizen helfen dabei – auch diese sind in lateinischer Sprache. Nach und nach fließen neue Wörter, Redewendungen und Satzkonstruktionen in die Geschichte ein. Die Texte werden langsam komplexer, bis die Schüler Originaltexte aus der klassischen Literatur lesen.


Auf diese Weise lernen die Schüler nach einer natürlichen Methode: Sie erfassen die Bedeutung intuitiv aus dem Zusammenhang. Schrittweise lernen sie lateinische Texte zu lesen und zu verstehen – wie eine lebende Sprache.

Als Ergebnis werden sie die Texte dann auch übersetzen können. Das Übersetzen folgt auf das Verstehen, nicht umgekehrt, wie manchmal in der Schule. Der Vorteil ist, dass den Schülern das Übersetzen viel leichter fällt, da sie die Texte verstehen.

Das Buch, das sich sowohl zum Selbststudium als auch für Gruppenunterricht eignet, ist als fortlaufende Geschichte aufgebaut. Die Geschichte ist voller Ereignisse aus dem römischen Leben. Sie erzählt von einer römischen Familie und ihren Erlebnissen. Da die Geschichte unterhaltsam geschrieben ist, motiviert sie stets zum Weiterlesen.

Die Schüler erfahren das Erfolgserlebnis, dass sie lateinische Texte unmittelbar verstehen können. Sie gewinnen Selbstvertrauen. Sie merken sich neue Vokabel leichter. Als Ergebnis macht ihnen Latein mehr Spaß und Freude, was ihnen wiederum Motivation zum Weiterlernen verleiht. Die natürliche Methode nach Ørberg ist eine faszinierende und besonders effektive Weise, Latein zu erlernen.

 


Dr. Alejandro Curiel Ramírez del Prado unterrichtet in der Sprachschule Alegría Latein nach der natürlichen Methode von Hans Ørberg. Alejandro war zuvor 16 Jahre lang Universitätsdozent für klassische Philologie an der international renommierten Universität von México City (UNAM). Er spricht fließend Latein und Altgriechisch sowie perfekt Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch und die Maya-Sprache Tojolabal. Seine Sprachkurse gestaltet er mit viel Humor, Geduld und Einfühlungsvermögen.

 

Links

Kursbuch

Lingua Latina Per Se Illustrata : familia romana

ISBN 978-8493579852

 

→ Blick ins Buch

Schreiben Sie uns



Sprachschule Alegría e.U.

Sprachschule für romanische Sprachen

Ungargasse 9/7

1030 Wien

Tel. +43 650 4308889

E-Mail: office@sprachschule-alegria.at

Internet: https://www.sprachschule-alegria.at

Geschäftsinhaberin: PhDr. Eva Grebner,

Spanische Philologin, Sprachpädagogin und Sprachtrainerin

FN 496137 p  |  Handelsgericht Wien

Mitglied des KSV 1870: 7778956

© 2018−2019 Sprachschule Alegría e.U. Alle Rechte vorbehalten.

 

AGB