Inge, Gabriele und Alejandro kochen mexikanisch

Zum Abschluss des Spanischkurses kochte Sprachtrainer Alejandro mit den Kursabsolventinnen Gabriele und Inge ein mexikanisches Menü für heiße Tage.

 

Auf dem Speisezettel standen Spezialitäten aus dem Süden Mexikos: pozol de cacao, salpicón de res und guacamole.

 

Das Getränk pozol de cacao wird aus nixtamalisiertem Maismehl und Kakao zubereitet. Die Nixtamalisation ist eine der wichtigsten Erfindungen der mesoamerikanischen Zivilisation. Trockene, ungemahlene Maiskörner werden in Wasser mit gelöschtem Kalk oder Holzasche gekocht und über Nacht eingeweicht. Der Pozol wird kalt getrunken.

 

Salpicón de res ist ein Rindfleischsalat.

 

Gabriele und Inge machten Tortillas, die auch dem Mexikaner Alejandro ausgezeichnet schmeckten.

 

Als Nachspeise gab es eine reife Petacon-Mango.

 

Bei lockerer Stimmung wurde auch viel Spanisch gesprochen und geübt!

 

 

Dr. Alejandro Curiel Ramírez del Prado, Spanisch-Sprachtrainer

Dr. Alejandro Curiel Ramírez del Prado ist Sprachtrainer für Spanisch an der Sprachschule Alegría und leidenschaftlicher Koch. Am liebsten kocht der aus Mexiko stammende promovierte Philologe spanische und lateinamerikanische Spezialitäten und genießt sie im Kreise seiner Studenten und Freunde.


Sprachschule Alegría e.U.

Sprachschule für romanische Sprachen

Ungargasse 9/7

1030 Wien

Tel. +43 650 4308889

E-Mail: office@sprachschule-alegria.at

Internet: https://www.sprachschule-alegria.at

Geschäftsinhaberin: PhDr. Eva Grebner,

Spanische Philologin, Sprachpädagogin und Sprachtrainerin

FN 496137 p  |  Handelsgericht Wien

Mitglied des KSV 1870: 7778956

© 2018−2019 Sprachschule Alegría e.U. Alle Rechte vorbehalten.

 

AGB